Seiten

Freitag, 23. Mai 2014

DIY Schmuckschale

Wer kennt das nicht: Man liegt bereits abgeschminkt und mit geputzten Zähnen Abends im Bett und möchte schlafen. Doch dann bemerkt man, dass man ja noch Ohrringe drin hat. Da gibt es dann nur zwei Möglichkeiten. Entweder man quält sich nochmal aus dem Bett um sie zum anderen Schmuck in irgendwelche Schubladen oder auf dem Schminktisch zu legen, oder man legt sie auf den Nachttisch. Wobei hier oft ein kleiner Kampf entsteht, wenn man runde Stecker getragen hat, denn die rollen dann fröhlich durch die Gegend und im schlimmsten Fall liegen sie nachher alle auf dem Boden, wo man sie dann wieder zusammen suchen muss. Genau dieses Problem hatte ich schon extrem oft.
Bis ich vor 2 Tagen die Lösung gefunden habe. Ich hatte eine leere Dose Pringels neben meinem Bett stehen und der Deckel lag verkehrt herum auf meinem Nachttisch. Abends hatte ich dann wieder die gleiche Situation mit den Ohrringen und als ich meine Hand mit den Ohrringen dann zum Nachttisch streckte und sie hinlegte, fielen dein paar (ich habe 5 Ohrlöcher, also auch 5 Stecker drin) in den Deckel der Pringels Dose und so war meine DIY Schmuckschale geboren. Gestern habe ich sie dann mit Hilfe von Washi Tape aufgehübscht, indem ich dieses einfach sowohl von unten als auch von oben auf den Boden des Deckels geklebt habe. Anschließend habe ich auch den hochstehenden Rand damit beklebt, sodass das Waschi Tape mittig darauf klebte und ich die abstehenden Seiten nach außen und Innen wegklappen konnte. Und fertig war meine kleine individuelle Schmuckschale, in der ich nun jeden Abend meine Ohrringe reinlegen kann ohne das sie mir wegrollen und ich sie nächsten Tag zusammensuchen muss.  

1 Kommentar:

  1. Sehr clever, dass muss ich unbedingt nach machen :) Jojo

    AntwortenLöschen