Seiten

Freitag, 26. September 2014

Jutebeutel selfmade!

Vor einiger Zeit habe ich einen Post über die Vermeidung von Plastiktüten geschrieben indem man auf Jutebeutel, also Stofftaschen umsteigt. Und heute habe ich ein passendes DIY dazu.

Ihr kennt sicher das Problem, wenn man T-Shirts aus dem Urlaub, bestimmten Souvenirshops oder sogar Konzerten mitgebracht hat oder T-Shirts geschenkt bekommen hat. Diese T-Shirts haben einen hohen persönlichen Wert, aber anziehen tut man sie nur selten bis gar nicht. Jedenfalls war dies bei mir so. Da ich diese Schätze aber nicht in meinem Kleiderschrank verrotten lassen wollte habe ich nun einen schicken, individuellen Jutebeutel daraus gemacht. Und das hat mich nicht länger als eine viertel Stunde gekostet!

Man dreht das T-Shirt einfach auf links und näht die untere Seite gerade zu. Anschließend schneidet man unter den Ärmeln entland den oberen Teil von T- Shirt ab, sodass man nur noch ein Rechteck hat. Danach klappt ihr die oberen Kanten ein und näht diese fest, damit es ordentlich und nicht so abgeschnitten aussieht. Als letztes müsst ihr nur noch einen oder zwei Griffe (wie ihr wollt) befestigen. Dazu habe ich einfach von einer anderen Tasche, die ich nicht mehr brauchte den einen Hänkel angeschnitten. Und fertig ist euer persönlicher Urlaub - Souvenir - Konzert - Geschenktes T-Shirt - Jutebeutel! :)

1 Kommentar:

  1. Genau das richtige T-shirt gewählt. Im Thema Plastikbeutel Vermeidung könnte sich England dich mal als Beispiel nehmen ! :)

    AntwortenLöschen