Seiten

Samstag, 28. Februar 2015

Etepetete e.V. - Die Gemüseretter

"Warum ist die Banane krumm? - Wenn die Banane gerade wär', dann wär's keine Banane mehr."

http://www.etepetete-bio.de
Das denkt sich leider auch die Politik, denn ca. 40% der Ernte wird in den Müll geworfen, da das Gemüse nicht der "Norm" entspricht. Doch ein Glück gibt es drei junge Männer die etwas dagegen tun wollen!

Carsten, Georg und Chris haben die Organisation "Etepetete e.V." gegründet und wollen bald in großem Ausmaß Gemüse vor dem Abfalleimer retten. Ihr Leitspruch "Wer is(s)t schon gern normal?" gibt bereits den Kern der Mission klar wieder.

Etepetete e.V. kooperiert mit regionalen Bio - Bauern um das "falsch gewachsene" Gemüse zu retten und weiter zu verwerten. Auf der Homepage kündigen sie an, dass es in naher Zukunft ihre Produkte auch in Bio - Supermärkten geben soll und dass man sogar eine "Gemüseretter Box" direkt nach Hause geschickt bekommen kann. So spart man sich den Einkauf, etwas Geld und kann zudem auch noch mit gutem Gewissen etwas "Schräges" essen. 

Um dieses Projekt groß aufleben zu lassen, versucht Etepetete e.V. im Moment über Crowdfunding an etwas Geld zu kommen und ich bin der Meinung, dass dieses Projekt eins der wenigen ist, dass wirklich tiefes Potenzial hat und für alle ein Schritt in die Nachhaltigkeit bieten kann. 

Die Aktion läuft noch 30 Tage und bisher sind (nur) 8% von der gewünschten Summe durch Spenden finanziert worden. Also Leute, Portemonnaie ein kleines bisschen auf und eine tolle Idee finanzieren!


Crowdfunding Homepage:  https://www.startnext.com/etepetete
Website Etepetete e.V.: http://www.etepetete-bio.de/

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen